Dr. Christian Strasser, MBA

Direktor MuseumsQuartier Wien

Was kann ein neues Traditions-Warenhaus in direkter Nachbarschaft des MuseumsQuartiers zur Attraktivität des gesamten Umfelds beitragen?
Das Besondere am MuseumsQuartier ist seine Vielfalt und Offenheit. Es gibt zum einen großartige Kunst und Kultur, zum anderen ist es das „Wohnzimmer der WienerInnen“, das zum Entspannen und Verweilen einlädt. Das neue Projekt in direkter Nachbarschaft vergrößert dieses Angebot um eine weitere spannende Komponente und wird damit zur Attraktivierung des MuseumsQuartiers beitragen.

Unter welchen Voraussetzungen sind Kunst und qualitätsvolles Shopping gute Nachbarn?
Es ist wichtig, den Leuten ein Gesamterlebnis zu bieten. Kunst und Shopping müssen sich dabei nicht ausschließen, ganz im Gegenteil, sie können einander befruchten. Die unmittelbare Nachbarschaft von Kulturangeboten und Warenhaus eröffnet auch weniger kulturaffinen Menschen die Möglichkeit, Kunst aus nächster Nähe kennenzulernen. Andererseits kann man den Besuch in einer der zahlreichen kulturellen Einrichtungen mit einem Einkaufsbummel verbinden.

Welches neue Einkaufserlebnis wünschen Sie sich als Mann der Kunst & Kultur persönlich auf der Mariahilfer Straße?
Mir ist beim Einkaufen Qualität wichtig, zudem schätze ich ein angenehmes Ambiente.

Was würden Sie dem neuen Traditions-Warenhaus auf der Mariahilfer Straße am Eröffnungstag am liebsten zur Begrüßung sagen?
Ich freue mich auf eine gute Nachbarschaft und neue Synergien, die sich aus diesem spannenden Projekt ergeben werden.

Foto: Copyright © Peter Rigaud