Horant Woschitz

Schokothek, Mariahilferstraße 88A

In welcher Weise kann ein neues, modernes Traditions-Warenhaus auf der Mariahilfer Straße den Weg in die Zukunft des stationären Einzelhandels noch schöner gestalten?
Die Mariahilfer Straße ist einem ständigen Wandel unterworfen und das macht sie für die Wienerinnen und Wiener, für Besucherinnen und Besucher, aber auch für uns Gewerbetreibende so interessant. Ein modernes Traditions-Warenhaus am Eingangstor zur Mariahilfer Straße zu etablieren, wird die Gesamtattraktivität von Wiens längstem Einkaufsboulevard nachhaltig steigern und ein wesentlich breiteres Publikum anlocken, als schon bisher.

Welches neue Einkaufserlebnis würden Sie sich als Betreiber eines Traditionsunternehmens persönlich auf der Mariahilfer Straße wünschen?
Ein Einkaufsboulevard wie die Mariahilfer Straße bietet Erlebnisse und Erlebniswelten an und kann zu einer angenehmen Entschleunigung des Alltags beitragen – idealerweise in Form eines entspannten Einkaufsbummels. Ruhepausen in konsumfreien Zonen, in einem Wiener Caféhaus oder auf der Dachterrasse des neuen Warenhauses gehören zu einem Besuch auf der Mariahilfer Straße dazu. Persönliche Beratung und guter Service in den Geschäften verstehen sich von selbst. All diese Erfahrungen fehlen beim Onlinehandel und machen einen Besuch auf der Mariahilfer Straße so einzigartig.

Was würden Sie dem neuen Traditions-Warenhaus auf der Mariahilfer Straße am Eröffnungstag am liebsten zur Begrüßung sagen?
Herzlich willkommen, ich freue mich sehr über die mutige und hervorragend gelungene Realisierung! Mit dem neuen Traditions-Warenhaus ist Wien wieder um ein Stück besser und lebenswerter geworden.

Foto: Copyright © Horant Woschitz